Beruf; Beziehung; Sinn; Vereinbarkeit; Work-Life-Balance; Säulen des Lebens; Fundament

Das Fundament des Lebens

Keine Kommentare

„Die 3 Werkzeuge für den Ausbruch aus Deinem Gedankenkarussell“

Sicher Dir hier Dein Exemplar.




Deine Daten sind bei mir sicher. Du erhältst ebenfalls meinen meist wöchentlichen Blicköffner Newsletter mit Impulsen und Inspiration rund um die Themen Karriere- und Lebensgestaltung sowie wirkungsvolle zwischenmenschliche Kommunikation, von dem Du Dich selbstverständlich jederzeit abmelden kannst.
Schreib mir an gedankenkarussell@klaudia-spielmann.de, wenn Du die Unterlage ohne Anmeldung zum Newsletter haben möchtest.

Ganz kurz.
Ganz knackig.
Jeder Mensch strebt nach Liebe,
Anerkennung und
Aufmerksamkeit.
Dafür wird ALLES getan! Es ist die Basis all unseres TUNs.
In mindestens einem Lebensbereich solltest Du dies auch bekommen.
Am besten jedoch in allen dreien.
Denn wie lange kannst Du auf einem Bein stehen?
In der Regel tut es nach einiger Zeit weh…
Ziemlich weh.

Je mehr Beine als Back-Up also verfügbar sind, desto stabiler stehst Du auf Dauer. Nicht umsonst haben die besten Hocker drei Beine!
So trotzt Du so manchem (Lebens-) Sturm.

Beruf und Berufung

Der erste Bereich ist der berufliche. Hast Du einen Job oder Beruf zum Geld verdienen oder gehst Du Deiner Berufung nach? Wieviel investierst Du dort in Deine Weiterentwicklung?

Du kannst hier zum Beispiel lesen, wie der Bereich gestärkt werden kann.

Beziehung

Der zweite Bereich ist der persönliche.
Hast Du eine ICH-Du-Beziehung? Also jemanden, mit dem Du Dein Leben teilst, den Du liebst und mit dem Du Dich auseinandersetzt? Jemandem, mit dem Du gemeinsame Ziele hast, der mit Dir durch dick und dünn geht?
Damit das so bleibt oder sogar noch besser wird, solltest Du zum BeispielEnttäuschungen vorbeugen und Deinen Selbstwert stärken.

Sinn und Gemeinschaft

Der dritte Bereich ist der Soziale. Gibst Du etwas von Deinem Wissen, Deinen Erfahrungen und Deinem Sein an andere (außerhalb Deines Bekanntenkreises), an die Gesellschaft zurück? Engagierst Du Dich ehrenamtlich?

In diesem Beitrag über Schuld und Verantwortung, den zwei wesentlichen Faktoren in diesem Bereich, findest Du ein paar Inspirationen dazu.

Gesundheit

Alle drei Säulen definieren Deine Gesundheit. Körperlich und geistig.
Je wackeliger Deine Säulen, also Dein Lebensfundament, desto wackeliger Deine Konstitution, Deine Immunabwehr, Deine mentale Stabilität. Kümmerst Du Dich um Dich und Deine Gesundheit, um das ICH möglichst gut und lange zu erhalten?

Damit es nicht nur bei leidigen Versuchen bleibt…

Zwischenmenschliche Kommunikation

Um die Säulen auf- und auszubauen, zu stabilisieren und sogar miteinander zu verbinden, brauchen wir unterschiedliche Fähigkeiten, Wissen und Kompetenzen.
Eine der wichtigsten Punkte ist Klarheit. Über uns selbst. Den Weg, den wir gehen wollen. Unseren Plan. Klare Kommunikation ist dabei besonders wichtig.

Selbstverständlich solltest Du all das vermeiden, was wichtige, liebe Menschen verstößt. Oft ist das leider nicht so ganz offensichtlich und wir tappen in fiese Kommunikationsfallen. Mit dem verlinkten Beitrag wird es seltener. Versprochen.

Entscheidungen und eigene Wahl

Ausreden, Begründungen und Rechtfertigungen sind nicht nur anstrengend, sondern genau so überflüssig. Noch nie war entscheiden so leicht wie heute und gleichzeitig so schwer.
Wie Du es dennoch schaffst, aus diesem Meer an Möglichkeiten DEINE richtige zu finden und DEIN Leben nach DEINEN Maßstäben zu gestalten, beschreibe ich Dir hier.

Zeit als die Lieblingsausrede

Im Moment ist fehlende Zeit, Hektik, Stress, die wohl gängigste und anerkannteste Ausrede. Das einzig blöde ist nur, dass es nur Dir schadet (und leider niemandem sonst), wenn Du sie benutzt.
Wie Du das ändern kannst, mehr Zeit bekommst und tatsächlich anfängst Dein Leben zu gestalten liest Du z.B. hier.

Wenn all das Dich mehr verwirrt als Klarheit zu schaffen, dann hol Dir „Die 3 Werkzeuge zum Ausbruch aus dem Gedankenkarussell“.

Kennste schon? Haste schon probiert? Hat nix gebracht?
Na dann sollten wir vielleicht mal sprechen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü