5 Schritte zur Vereinbarkeit

Es ist nicht möglich, Karriere zu machen, eine glückliche Beziehung zu führen, Kinder zu bekommen, für diese da zu sein, sie zu den bestmöglichen Menschen werden zu lassen, dabei auch noch gesund zu bleiben. Das ist im Moment der Tenor in unserer Gesellschaft. Aber ist es auch wahr?

Vereinbarkeit gibt es nicht

Vereinbarkeit gibt es nicht. Es ist unmöglich oder wird mit einem hohen Preis bezahlt. Das wird uns jedenfalls eingeredet. Dabei vereinbaren wir ständig. Permanent schauen wir, wie Dinge zueinander passen, wie wir das, was wir wollen, unter einen Hut bekommen. Wir bringen unsere Anforderungen mit denen unserer Lieben in Einklang. Unsere Idee von Arbeit passt idealerweise zu unserem Job und den Erwartungen der Firma. Selbst im Freizeitbereich entscheiden wir uns für das Treffen mit den Freunden oder vielleicht doch lieber mit der Familie.

Das ganze Leben besteht also aus Abwägungen, Entscheidungen und Vereinbarungen. Leben ist Vereinbarkeit. Vereinbaren heißt leben.

Leben heißt Vereinbarkeit

Alles, was uns wichtig ist, passt hervorragend in unser Leben. Findet seinen Platz. Das Hobby, die heißgeliebte Arbeit, der liebgewonnene Partner, die unterstützenden Freunde, die Kinder und Familie.

Schwierig wird es mit Dingen, die anderen wichtig sind. Wenn wir lieber Zeit mit den Kindern verbringen als zu bügeln. Wenn der Chef gern die Vorschauzahlen auf die dritte Nachkommastelle haben möchte, am liebsten fünf mal im Monat; das aber in unseren Augen völlig unsinnig ist. Oder der Partner uns zum Alleinverdiener macht, obwohl wir lieber als gleichberechtigter Elternteil wahrgenommen werden wollen.

Das ganze Leben besteht aus Entscheidungen. Manche sind schnell getroffen. Andere wiederum tragen wir sehr lange mit uns herum und drücken uns davor. Aber schon das sind Entscheidungen. (ich glaube, hierzu muss ich mal etwas schreiben) Die Basis all dieser Entscheidungen ist im Idealfall unsere Lebensvision.

Vereinbaren oder leben

Die Lebensvision ist die Basis für unsere Zeitnutzung. Nein, nicht Zeitmanagement. Denn Zeit IST einfach. Es sind immer für jeden 24 Stunden pro Tag. 168 Stunden in der Woche. Zeit lässt sich nicht managen. Entweder wir nutzen sie, investieren sie oder wir lassen sie verstreichen, verschwenden sie also.

Viel wird über Zeit gesprochen, wenn es um Vereinbarkeit geht. Ja, das ist ein wichtiger Aspekt. Wenn Du darüber mehr erfahren möchtest, dann komm in meine Coachinggruppe “Mehr Zeit für berufstätige Eltern”.

Zeit ist aber eben nicht alles. Vielmehr geht es um Deine Vision. Die Ziele, Wünsche und Träume im Leben. Natürlich um die richtige Einstellung und dann um Kommunikation – mit sich selbst und anderen, um genau diese Ziele zu erreichen. Gleichzeitig müssen wir dabei immer wieder unsere Komfortzone erweitern – nicht unbedingt direkt hinausspringen, obwohl es hilft. Wir sollten also uns selbst entwickeln, unsere Persönlichkeit voll entfalten, um zum besten Selbst zu werden, das wir sein können. Dann leben wir. Dann haben wir einen Grund und ein Ziel, an dem unser Tun ausgerichtet ist. Dann reden wir aber nicht mehr über vereinbaren, sondern über leben. Du lebst einfach.

Vereinbaren müssen wir nur die Dinge, die an uns von aussen herangetragen werden. Die wir nicht auf unserer Agenda haben. Die nicht zu unserem Weg zum Ziel passen. Wenn Du jedoch Deinen Weg kennst, sind die Dinge von außen leicht einzuordnen. Dann ist auch NEIN-sagen – mit all seinen Konsequenzen – plötzlich leicht.

Im folgenden habe ich für Dich Schritte zusammengetragen, die Dich auf Deinem Weg zur besseren Vereinbarkeit, zu einem leichteren, entspannteren Leben unterstützen können.

Leichter Vereinbaren mit diesen 5 Schritten

  • Kenne Dein Ziel.Nein, nicht das Ziel für heute oder morgen, sondern das Lebensziel. Wozu bist Du hier?
  • Mache Dir den Weg zum Ziel bewusst.Schau genau, was Du zu tun hast, um anzukommen. Dazu gehört auch, die Dinge, die Dich nicht weiterbringen auf Deinem Weg ganz klar abzulehnen.
  • Triff Entscheidungen.Entscheidungen helfen, Dein Ziel zu erreichen oder es zu verfehlen.
  • Habe absolute Klarheit.Das Ziel und der Weg sowie die Konsequenzen aus den Entscheidungen sollten Dir jeder Zeit bewusst und sehr präsent sein.
  • Fang an und hol Dir Hilfe.Du wirst niemals ankommen, wenn Du nicht losgehst. Vergiss unterwegs nicht, immer wieder zu kontrollieren, ob Du noch richtig bist und korrigiere eventuell den Kurs. Du kannst das alles allein. Das weiß ich. Sich Hilfe und Unterstützung zu holen, wenn es sie gibt, ist keineswegs verwerflich. Es bringt Dich meist sogar schneller voran. Erspart Dir manch unnötigen Umweg und gibt Dir Kraft und Motivation.

Fang an zu leben

Höre einfach auf, weiterhin Dinge zu vereinbaren, die für Dich nicht vereinbar sind. Weil sie schlicht nicht in Dein Leben passen. Weil sie in Deinen Augen verschwendete Energie oder Lebenszeit bedeuten. Oder weil Du den Sinn darin nicht siehst.

Vereinbarkeit ist möglich. Genau dann, wenn Du wirklich weißt, was Du vereinbaren, was Du leben möchtest!

Wenn Du willst, dann kannst Du Vollzeit arbeiten, drei Kinder liebevoll auf ihrem Weg durch die Welt unterstützen, eine erfüllte Partnerschaft haben und gesund bleiben! Oder wie auch immer Deine Lebensbereiche aussehen, die Du noch zusammen unter einen Hut bekommen möchtest.

Du brauchst ein Ziel! Ein Lebensziel oder besser noch: eine Lebensvision! Dann das nötige Wissen, wie Du es erreichen kannst und den Mut, den Weg zu gehen. Unabhängig von den Zweiflern, Nörglern, Bremsern da draußen und demotivierenden Stimmen in Deinem Kopf.

Ausreden gibt es keine

Du bist – so wie die meisten Menschen – ein Meister im Geschichten erzählen. Geschichten, die uns vom Ausprobieren, Mutig-Sein und Einfach-Machen abhalten. Die tausend Gründe dafür finden, warum etwas nicht geht. Oder gehen kann.

Hör einfach auf damit. Fang an, endlich ehrlich zu Dir zu sein. Schonungslos.

Worauf wartest Du?

Es gibt genau zwei Tage in Deinem Leben, in denen Du nichts tun kannst! Gestern und Morgen.

Worauf also wartest Du? Heute. Jetzt. Los geht’s.

Du weißt nicht wie?

Dann bewirb Dich hier auf eine kostenfreie Blicköffnersession mit mir.

Dort werden wir gemeinsam Deine individuelle Strategie entwickeln, damit Du nicht weiter vereinbaren musst, sondern endlich leben kannst.

Halte den Blick offen. Für Deinen Einblick > Durchblick > Ausblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü