Aus der Routine in Dein Leben – 5 wichtige Punkte

Sorry, Männer, diesmal nur für Frauen…

Jedes Jahr, immer wieder das gleiche Spiel. Du nimmst Dir etwas vor und dann? Hörst Du auf, bevor Du richtig angefangen hast.

Diesmal aber wird es klappen. Du spürst es. Es ist genau das richtige für Dich. Und prompt meldet sich Deine herzallerliebste Stimme – ja, die in Deinem Kopf. Sie weiß genau, dass Du das NICHT kannst. Du bist dafür einfach nicht gemacht. So etwas gehört sich nicht, als Frau, als Mutter, als… Schon schwindet sie, Deine Motivation. Verkriecht sich unter dem Sofa und ward nie mehr gesehen.

Du weißt genau, was Dir gut tut und worauf Du achten solltest. Du schaffst es anzufangen und tatsächlich auch durchzuhalten. Einen Tag, eine Woche und dann? Dann kommt etwas, das wichtiger ist. Jemand braucht Dich ganz dringend. Oder Du wirst mit furchtbar dringenden Aufgaben überhäuft. Deine Fähigkeiten werden gebraucht und schon kommt der alte Schweinehund dazwischen. Die schöne neue Wirklichkeit wird keine neue, sondern bleibt die alte. Routine.

Kommt Dir das bekannt vor?

Wenn es Dir wie den meisten berufstätigen Müttern geht, stehst Du immer wieder in mitten von Situationen wie diesen.

Und das hat einen Grund:

Dein innerer Kompass ist falsch eingestellt.

Erinnere Dich. Wie oft wolltest Du etwas. Unbedingt. Bist losgegangen, nur um dann alles wieder hinzuschmeißen, weil Du Deine wirklichen Wünsche, Ideen und Träume ignoriert hast?

Du musst das Problem mit Deiner inneren Einstellung endlich lösen, wenn Du wirklich Dein Leben leben möchtest und nicht länger das, was von Dir erwartet wird.

Warum ist das so wichtig?

Hier ist das Problem: Solange Du Deine innere Einstellung mit all den unbewussten erlernten Mustern, Meinungen und Glaubenssätzen nicht kennst, kannst Du sie weder verändern noch aktiv zur Zielerreichung nutzen. Wenn Sie Deinen rationalen Wünschen entgegen stehen, wirst Du gefühlt nie ans Ziel kommen. Denn nur wer die passende Einstellung hat zu seinem Ziel, wird es langfristig erreichen und damit glücklich werden.

Es ist also entscheidend, die tief in Dir wirkenden Muster und Einstellungen zu erkennen und für Dich zu nutzen, um mit Leichtigkeit Dein Leben in die gewünschte Bahn zu lenken. Alles, was Dir wichtig ist zu integrieren und wirklich DEIN Leben zu führen ohne dabei unnötig Energie zu verschwenden.

Hier ist die Lösung

In meiner Arbeit mit berufstätigen Frauen wie Dir, denen ich dabei helfe, Karriere und Familie besser unter einen Hut zu bekommen, gut für sich und die Kinder zu sorgen und dabei ihren Weg durch IHR Leben zu geben, kann ich Dir jetzt 5 wichtige Punkte zeigen, die es auch Dir ermöglichen, Dein Leben so zu führen, wie Du es Dir wirklich wünschst.

  • 1. Fange an aus der Zukunft rückwärts zu denken. Versetze Dich also in die Situation, in der Dein Leben genau so ist, wie Du es gern möchtest. Von dort siehst Du den Weg rückblickend ganz klar vor Dir liegen.
  • 2. Werde Dir bewusst, dass Du JETZT – und nur jetzt – etwas ändern kannst. Weder gestern noch morgen ist dies möglich. Der Mensch, der Du gestern warst existiert nicht mehr. Sei also, wer Du sein willst: JETZT.
  • 3. Überprüfe Dein Umfeld und passe es an. Passt es zu Deinem Ziel? Wird es Dich unterstützen, motivieren und beflügeln? Oder wird es Dich aufhalten, Dich klein machen oder Dir gar alles ausreden.
  • 4. Werde zum Chef Deiner Schaltzentrale. Lass es nicht zu, dass Dich Gedanken steuern, die aus der Vergangenheit oder von anderen kommen. Gedanken, die Dich von der Gegenwart abhalten versuchen. Erlerne Strategien, um das Gedankenkarussell anzuhalten und negative Gedankenspiralen zu durchbrechen. Entscheide Dich für wohltuende und unterstützende Muster. Nähre sie und übe sie bis sie zu Deiner Gewohnheit geworden sind.
  • 5. Sei ehrlich zu Dir. Immer und überall. Höre auf die ganz leisen Stimmen, die Dich daran regelmäßig erinnern. Sie flüstern nur – sie schreien nie. Nimm sie wahr, schick sie einmal durch Deine Gehirnwindungen und dann entscheide. Aber tue es. Für Dich. Für Dein Leben. Dabei bedenke und überprüfe regelmäßig den Punkt 1.Das ist es. Mehr musst Du nicht tun, um den Graben zwischen Einstellung und Lebenswunsch zu schließen und so endlich das von Dir angestrebte Leben nachhaltig und erfolgreich zu führen.

Darum löst es Deine Schwierigkeiten mit Deinen Zweifeln und dem Schweinehund

Eigentlich ist es ganz einfach. Deine Zweifel werden nicht mehr Deine Zweifel sein, wenn Du genau weißt, was Du willst. Sie lösen sich auf. Oder sind erlernte Zweifel, die Du schnell als solche erkennst. Der Schweinehund merkt, dass er Dich nicht länger beschützen muss, weil Du endlich genau den richtigen Weg gehst. Nämlich DEINEN. Damit stehst Du auch nicht länger vor unlösbaren Situationen, sondern weißt immer, was zu tun ist und stehst auch zu dieser Entscheidung. Damit bleibst Du Dir selbst treu, bist insgesamt energiegeladener und entspannter. Ab sofort passt alles was Du willst in Dein Leben. Ganz ohne Kompromisse oder Vorwürfe.

Diese Strategie habe ich bei der Arbeit mit berufstätigen Frauen und Mütter schon mehrfach erfolgreich angewendet. Jedes Mal waren die Ergebnisse – vor allem für die Frauen selbst – sensationell.

Ina wollte sich zum Beispiel nicht länger herumschubsen lassen. Nicht länger sagen lassen, was für sie richtig und was falsch war. Welchen Job sie annehmen sollte, weil er angeblich sicher ist und finanziell attraktiv.

Sie wollte, jetzt, da die Kinder groß und aus dem Haus sind, endlich selbst entscheiden. Sie hatte es mehrfach versucht. Immer wieder ist sie gescheitert und hat sich mit Eltern und Partner verkracht. Nur um dann wieder – der Sicherheit und des Familienfriedens willen – doch einzulenken.

Zusammen haben wir an den 5 Punkten gearbeitet. Genau geschaut, was sie möchte. Welche Muster sie in sich trug und wie sie sie ändern kann. An Sichtweisen, Wegen der Kommunikation und dem Umfeld gearbeitet. An der Wahrnehmung des JETZT und dieser kleinen feinen Stimmen. Heute ist es zwar nicht perfekt, aber Ina um ein vielfaches stärker als sie jemals gedacht hat. Sie ist auf ihrem Weg, in ihrem Leben. Sie hat den Partner verlassen – er kam mit einer selbstbewussten Frau nicht zurecht. Sie hat alles versucht. Nun ist sie in einer Partnerschaft, die das erste Mal auf Augenhöhe stattfindet. In der sie tatsächlich sagt, wenn sie etwas stört, weil sie es das erste Mal in ihrem Leben weiß. Sie sagt, es ist nicht das perfekte Leben, aber 1000 Mal besser als alles zuvor.

Überrascht? Wenn Du bis hierher gelesen hast, dann gehe ich davon aus, dass Du ab sofort auch DEIN Leben führen willst und zwar so, dass alles Platz darin hat. Du wirst also von der Anwendung der fünf Punkte wirklich profitieren.

Allerdings sei vorsichtig und fall nicht direkt wieder auf diese lauten Stimmen rein. Veränderung braucht Mut – den haben diese Stimmen nicht. Nach dem Mut kommt dann das Tun. Da reicht lesen und wissen leider nicht. Du musst auch umsetzen.

Wenn Du SOFORT Ergebnisse sehen willst, dann habe ich einen Vorschlag für Dich. Ich werde Dir kostenlos dabei helfen, Dein Ziel von einem nachhaltig glücklichen Leben tatsächlich zu erreichen. Alles was Du dafür tun musst, ist hier auf diesen Button zu klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü