Rückmeldungen von meinen wunderbaren Klienten

Du willst das auch? Dann schau doch mal hier: Mit mir arbeiten

Der Gedanke, dass Veränderungen nicht gehen, weil sie nicht dürfen oder können, gehört der Vergangenheit an, wenn du mit Klaudia arbeitest. Befindest du dich in einer Krise oder schiebst seit Jahren eine Entscheidung (oder mehrere) vor dir her? Kommen immer wieder dieselben quälenden, lästigen Gedanken auf? Egal ob Partnerschaft, Beruf oder Selbstverwirklichung, Klaudia unterstützt dich, dieses Knäuel zu entwirren und für dich zu einem stabilen Seil zu knoten.

Anja

Mir machte die Zukunft sorgen, ich hatte Angst, ob das alles klappt. War verunsichert von der möglichen Meinung Anderer darüber und war innerlich sehr unruhig und nicht ausgeglichen. Ich war zT sehr launisch. Ich mag das nicht an mir. Das war der Auslöser. [Heute] freue ich mich sehr, über das was ich durch Klaudia lernen durfte. Und ich agiere automatisch „anders“ ohne mich verändert zu haben. Das war mein Wunsch. Es fühlt sich an, wie ein zu mir zurück finden und gleichzeitig mich neu finden.

Katharina

Liebe Klaudia,
Mit dir persönlich zu sprechen, hat viel ausgelöst. Selbsterkenntnis über die eigene Situation. Klar werden, dass eine Entscheidung getroffen werden muss (was ich auch geschafft habe). Denkanstöße, dass man seines Glückes Schmied ist. Es ist noch ein hartes Stück Arbeit (die Zeit vielleicht noch nicht passend) und die Erkenntnis war schwer, aber mit deinem Zuspruch und der klaren Sprache, weiß ich, es wird gehen, wenn ich will. Dankeschön dafür. Ich denke, das war nicht das letzte Gespräch!

Sina

Klaudia, ich dreh durch! Im positiven Sinne. Ich hab soviele Gedanken und Ideen und Energie… ich würde am liebsten sofort mit so vielem beginnen will. Das hätte ich nie für möglich gehalten. Wie Du gesagt hast „Das ist alles schon da“ und ich habs geschafft Klarheit zu bekommen. Vielleicht war jetzt erst der richtige Moment. Keine Ahnung. Mit Dir zu sprechen war eine goldrichtige Entscheidung. Vielen Dank für alles!

Holger

Ich bin jedes Mal wieder begeistert, wenn ich … merke, welche Veränderungen möglich sind. Für mich persönlich in meinem jetzigen Areitsumfeld habe ich ein ganz klares Bild – das anders ist als vor einem Jahr. Bei Jobangeboten, die ich früher ohne Ziel angenommen hätte,habe ich jetzt ganz klar NEIN gesagt und auf mich und meine Stimme gehört. Das fühlt sich super an.
In der Beziehung zu meinen Jungs haben mir die Gespräche und kurzen Messenger-Sequenzen geholfen eine andere Perspektive einzunehmen. Was zu ändern, die Auswirkungen abzuwarten und zu beobachten.
Schwer ist es manchmal loszulassen…, damit sie ihre eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse sammeln können. Aber steter Tropfen höhlt den Stein.
Vielen lieben Dank für Deine bisherige Unterstützung und Dein Vertrauen.

Martin

Liebe Klaudia, vielen vielen lieben Dank für unser Gespräch heute Vormittag! Ich war echt am Boden oder besser in einem ziemlichen Loch… nach unserem Gespräch weiß ich endlich wieder wo das Ziel ist und wie ich es erreichen kann. Danke für die Tipps, einen habe ich auch sofort umgesetzt. ??

Juliane

Klaudia, ich wollte mich mit einem kurzen Feedback bei dir für die bisherige super Zusammenarbeit bedanken.
Es ist immer wieder erstaunlich, mit welchen einfachen Mitteln, die man für andere Dinge auch nutzt, man für sich persönlich Klarheit schaffen kann.
Ich werde jetzt viel klarer meinem Chef kommunizieren, was ich kann und unter welchen Voraussetzungen ich zukünftige Aufgaben erfüllen kann/will. Und auch im Umgang mit meinen Söhnen geben mir die Gespräche mit dir immer wieder Hinweise und Impulse anders zu reagieren und es ist der Wahnsinn, wie sich das auswirkt!!!

Martin

Liebe Klaudia,

Ich bin eine der Glücklichen dich in deinem sehr professionellen Seminar kennen gelernt zu haben.
Ich stand vor einem ganz neuen Kapitel – totale Neuorientierung, Scheidung nach über 25 Jahren, Jobsuche und vor allem mich selbst wieder zu finden.
Du hattest es mir tatsächlich ermöglicht zu Anfang den EINBLICK zu schaffen. Mit deinen spannenden Methoden z.B. über die „wahre“ Definition und der richtigen Anwendung in der Kommunikation. Die Entwicklung des positiven Denkens in Wahrnehmung des „Bewusst Werdens“, wie man spricht und vor allem denkt. Das bewusste Feststellen wie sehr man von Kindheit, Traditionen, Glaubenssätze, Regeln wie – das gehört sich und das gehört sich nicht etc. geprägt ist und dieses Verhalten in einem unbewussten Automatismus tagein tagaus lebt! Das sind alles sehr impulsive Signale für mich gewesen.
Es verhalf mir in meiner persönlichen Situation diesen DURCHBLICK zu erhalten. Sich selbst wieder ins Zentrum stellen, neue Wertehierarchien festzulegen, anzupassen. Dies waren meine ersten Schritte sich wieder zu bewegen, den Schattensprung zu wagen. Ich habe meine so tief in mir verschütteten Stärken und noch vieles mehr wieder entdeckt 🙂
Damit fand ich meine ersten AUSBLICKE. Ich betone dies im Plural! Denn es gibt tatsächlich so viele Möglichkeiten / Wege sich nach vorne zu bewegen.
Vor einem halben Jahr befand ich mich im Dunkeln und heute bin ich auf dem besten Wege der Sonne entgegen zu gehen.
Schon der Gedanke gibt mir ein Lächeln. Innere Konflikte und Hemmungen wurden mir klarer. Ich begann Veränderungen anzunehmen und sah neue Chancen. Mit dem TUN, das ist ja deine Devise, verspürte ich einen Drang und das Wollen, die innere Stimme zu überwinden, Neues zuzulassen und damit begann ich mich wieder lebendiger zu fühlen. Die Einsicht zu finden in meiner neuen und akzeptierten Situation gar nichts verlieren zu können, sondern viel mehr dazu zu gewinnen (denn mehr als ein Nein kann nicht kommen, wenn ich nichts tue!!) überzeugt mich. Mein Selbstwertgefühl begann zu wachsen. Meine positiven Veränderungen sowie meine „gesunde“ Ausstrahlung nimmt sogar mein direktes Umfeld wahr.
Ich fühle mich heute schon zum größten Teil wie ein neuer Mensch. Ich habe meine Komfortzone verlassen und damit stelle ich fest, mit dem mir erlaubten Risiko, auch mich weiter entwickeln zu können.
Heute stehe ich voll im Berufsleben. Ich werde mich trotzdem auf meine 3 Lebenssäulen konzentrieren (Beruf, Ich und Familie/Freunde, und die Gesellschaft). Auch eine Erkenntnis die ich durch dich erlangt habe.
Liebe Klaudia, all deine Signale, deine Präsenz, deine Direktheit und deinen Humor habe ich ständig als ein Geschenk angenommen. Auch wenn es damit manchmal „schmerzhaft“ war, sind es doch Anstöße gewesen einen wach zu rütteln. Es bleibt jedem Einzelnen selbst die Wahl und die Entscheidung es anzunehmen, in sich zu gehen oder es nicht anzunehmen. Diese Einsichten sollen von innen heraus kommen. Mit dem Setzen von Zielen, nach vorne zu schauen und im hier und jetzt aktiv zu werden, brachten mir meinen persönlichen Erfolg. Vielen Dank dafür :))

Angelika

Die Impulse, die du bei mir gesetzt hast, haben meine Begeisterung … wieder neu entfacht.
Haben dazu geführt mich intensiv mit mir und meinen Verhaltensweisen zu beschäftigen, Reaktionen zu beleuchten und zu verstehen und dann systemisch in mein Leben einzuordnen. Was gibt es denn schöneres, als diesen Aha-Effekt, wenn man etwas über sich und für sich verstanden hat.
Die einzige und große Hürde war es mich zu öffnen und mit dir darüber zu reden.
Sich mutig deinem Feedback zu stellen und es als Chance zu verstehen. Und das habe ich geschafft, weil ich dir vertrauen konnte, dass du wirkliches Interesse an mir hast, dass du mir wirklich zuhörst. Und wenn es ganz schwer war über etwas zu reden, dann hast du die richtigen Worte gefunden, um den Schmerz aufzufangen.
So konnte ich etwas loslassen, was ich vielleicht mit noch niemandem geteilt hatte und mich aber belastete.
Deine „Werkzeuge“ die du mir in die Hand gelegt hast, haben mich handlungsfähig gemacht, so dass ich gleich loslegen konnte.

Ines

Sie haben den Unterricht immer sehr abwechslungsreich gestaltet – uns somit war er nie „langweilig“. Am besten hat mir gefallen, wie man mit der „Zeit“ optimal umgeht.
Der Test mit dem man sich zuerst eine „Zeitvorgabe“ setzt und danach erst handelt, war für mich sowas von einleuchtend – und ich praktiziere es heute noch so! Sie haben es für mich verstanden, Ihre Teilnehmer immer positiv einzustimmen, egal in welches Thema.
Es gab Aufgaben im Team und Sie haben es auch geschafft, dass wir Teilnehmer uns wieder an unsere (Sehr Wichtig) Träume erinnern, sie evt. wieder „ausgraben“ oder sogar „neu“ definierten.
Alles wichtige Instrumente für die Ausrichtung des Wiedereinstiegs in das Berufsleben. Vor allem auch die Auseinandersetzung mit sich Selbst! Denn alles beginnt immer bei MIR – positiv oder negativ!
Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, ich konnte soviel Neues für mich noch mitnehmen – und Sie waren und sind, eine sehr angenehme, vor Wissen trotzende Dozentin!!! – und können Ihr Wissen mit Ihrer Art und Weise einfach gut an die Teilnehmer weitergeben.

Dafür ein DICKES Dankeschön,
Ihnen weiterhin alles Gute und jederzeit viel Elan und Ideen für Ihre „wertvolle“ Arbeit….

Inge

Menü